Elbe Dampfer Brühlsche Terrasse

Elbradweg - eine Reise durch die sächsische Natur

Dresden mit dem Rad

Liebe Gäste, wir freuen uns über Ihren Besuch und hoffen, dass Sie bei uns wunderschöne Tage verleben und Dresden und seine Umgebung gut kennen lernen können! Durch seine Lage im Ortsteil Klotzsche ist die Schmiedeschänke ein wunderbarer Ausgangspunkt, um den historischen Stadtkern der sächsischen Landeshauptstadt oder die nahe gelegene Dresdner Heide mit dem Rad zu erkunden. Nutzen Sie außerdem die Möglichkeit, entlang des Elberadweges eine kurze oder längere Radtour zu den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten zu unternehmen!


Karl-May-Museum und Lichtenhainer Wasserfall

Der Elberadweg ist einer der bekanntesten Radwege in Deutschland. Von unserer Schmiedeschänke aus ist dieser mit dem Rad in nur 15 Minuten erreicht. Entscheiden Sie selbst, ob eine Tagestour oder eine Halbtagestour auf dem Programm stehen und was besichtigt werden soll. Viel Sehenswertes bieten die Orte entlang des Elberadweges in Richtung Meißen. Ob das Karl-May-Museum und Schloss Moritzburg in Radebeul oder die Staatliche Porzellan-Manufaktur in Meißen – Sie haben die Wahl! Sind Sie mit dem Rad in Richtung Bad Schandau unterwegs, können Sie das Landschaftsbild der Sächsischen Schweiz bewundern. Unternehmen Sie zum Beispiel im Kurort Rathen eine Wanderung zur berühmten unter Denkmalschutz gestellten Basteibrücke. Auch die 750 Jahre alte Festung Königsstein ist einen Besuch wert. Für Naturliebhaber ist ein Abstecher zum Lichtenhainer Wasserfall zu empfehlen. Um den Tag trotz 45 Kilometer langer Radtour entspannt genießen zu können, bietet sich die Nutzung der S-Bahn für den Rückweg bis nach Dresden Klotzsche perfekt an.


Altstadt Dresden

Die innere Altstadt Dresdens liegt auf linkselbischer Seite und ist von unserer Pension mit dem Rad in 30 Minuten erreicht. Sie können die berühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Frauenkirche, die Semperoper, das Residenzschloss, die Kreuzkirche oder die Brühlsche Terasse gern zu Fuß besichtigen und anschließend mit dem Rad entlang der Elbe in Richtung Pirna fahren. Der Stadtteil Loschwitz ist nur 7 km entfernt. Hier haben Sie die Möglichkeit von der Bergstation der Schwebebahn einen herrlichen Ausblick über das Dresdner Elbtal zu genießen. Abschließend fahren Sie gemütlich mit dem Rad über den Elberadweg oder die Dresdner Heide zurück zum Ausgangspunkt.


Das Naherholungsgebiet Dresdner Heide

Möchten Sie ausschließlich die sächsische Natur genießen, so bietet sich eine Radtour im Naherholungsgebiet Dresdner Heide an. Den landschaftlichen Reiz der Heide machen größtenteils der Hauptwasserlauf und die Nebenbäche der Prießnitz aus. Auf gut zu fahrenden Waldwegen geht es zum Beispiel bis nach Radeberg. Legen Sie eine Pause im Botanischen Blindengarten Storchennest ein und beleben Sie Ihre Sinne durch riechen, fühlen und sehen. Von dort aus geht die Fahrradtour über die Radeberger Landstraße auf den Elberadweg. Hier können Sie sich für eine kürzere oder längere Tour entlang der Elbe entscheiden um letzten endlich wieder zu unserer Schmiedeschänke zu gelangen.


Mehr Endecken

Für weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten entlang des Fernradweges besuchen Sie die Website www.elberadweg.com. Vorschläge für individuelle Mehrtagestouren am Elberadweg finden Sie unter www.augustustours.de.


Vielen Dank, für diesen schönen Artikel, an Lisa Frank.